Prüfung zum 7. Kup

  • Gürtelfarbe: Gelb-Grün
  • Vorbereitungszeit: mind. 48 TE und mind. 2 Monate

Theorie

Grundtechniken

Beintechniken

KoreanischDeutschErläuterung
yop chagi AGSSeitwärtstritt→ mit Fußballen o. Fußsichel
→ gerade Linie zum Ziel
dollyo chagi AGSHalbkreistritt zum Kopf→ kyorugi: Spann (=baldeung)
→ poomsae: Ballen (apchuk)
ap chagi – twio ap chagi (selbes Bein) AGSVorwärtstritt/Fronttritt – gesprungener Vorwärtstritt/Fronttritt (selbes Bein)→ Höhe variierbar
→ Sprungkick muss deutlich höher sein, als erster Kick
→ mit Fußballen
Beintechniken 7. Kup

Hand/Armtechniken

KoreanischDeutschErläuterung
sonnal an chigi AGSHandkantenschlag zum Hals→ außen → innen
→ äußere Handkante
→ beim Aufziehen ist die schlagende Hand innen, Handfläche zeigt zum Gesicht
deungsonnal an chigi DGSHandkantenschlag zum Hals→ außen → innen
→ Handkantenrückseite (Daumenseite, Handfläche unten)
momtong kodureo makki DGSRumpfblock unterstützt→ äußeres Handgelenk
→ beide Fäuste von hinten Aufziehen
Hand/Armtechniken 7. Kup

Stellungen

KoreanischDeutschErläuterung
Stellungen 7. Kup

Steppübungen

Aus der Kampfstellung: Wechselstep, X-Step, Cut-Step mit oder ohne Partner

Pratzenübungen

KoreanischDeutschErläuterung
Mireo chagi„Push-Kick“→ Fußsohle, nicht Zehen
dwit chagiRückwärtstritt→ Vor dem Tritt: Blick zum Ziel (über die Schulter)
→ poomsae: Zehen zum Boden
→ kyorugi: Zehen egal
dollyo chagiHalbkreistritt zum Kopf→ kyorugi: Spann (=baldeung)
→ poomsae: Ballen (apchuk)
Pratzenübungen 7. Kup

Einschrittkampf

  • 3 Aktionen rechts/links
  • Angriff
    • momtong jireugi
    • olgul jireugi
    • momtong jireugi
  • Abwehr
    • momtong an makki – momtong jireugi – sonnal an chigi
    • olgul makki – olgul jireugi – deungsonnal an chigi
    • momtong kodureo makki – ap chagi – twio ap chagi – olgul jireugi

Selbstverteidigung

  • Abwehr gegen Angriffe aus der Nahdistanz
    • Anfassen (Arme, Kleidung, Umklammern, Schwitzkasten)
    • Ellenbogen
    • Würgen

Freikampfübungen

1 X 1 mit verschiedenen Techniken