Prüfung zum 4. Kup

  • Gürtelfarbe: Blau
  • Vorbereitungszeit: mind. 64 TE und mind. 2 Monate

Theorie

Grundtechniken

Beintechniken

KoreanischDeutschErläuterung
twio ap chagiVorwärtstritt/Fronttritt, gesprungenMit Anlauf
→ Höhe variierbar
→ mit Fußballen
twio naeryo chagi DGSAbwärtstritt, gesprungen → Hacken oder Fußsohle
Yop chagi (mit Faustboden Rückenschlag)Seitwärtstritt mit Faustboden Rückenschlag→ mit Fußballen o. Fußsichel
Mureup chigi AGSKniestoß
Beintechniken 4. Kup

Hand/Armetechniken

KoreanischDeutschErläuterung
palkup dollyo chigi AGSEllenbogenhalbkreisschlag→ Ziel: Kinn
→ Hüfte leicht eindrehen
→ Kopf gerade und über Ellenbogen schauen
palkup yop chigi CSEllenbogenseitwärtsschlag→ Ziel auf Solarplexushöhe
→ mit Unterstützungsarm
→ Hand des unterstützenden Arms ist offen
palkup ollyeo chigi AGSEllenbogenaufwärtsschlag→ Faustrückseite auf Ohrhöhe und zeigt nach außen
→ Hüfte leicht eindrehen
palkup pyojeok chigi AGSEllenbogenschlag in Handfläche→ Ziel: Solarplexus
→ Hüfte & Schulter soweit vorschieben bis Ellenbogen auf Solarplexushöhe ist
→ Faustoberseite ist an den kurzen Rippen Faustrückseite zeigt nach oben
→ Fingerspitzen gehen über Ellenbogen
mejumeok naeryo chigi WSSFaustbodenabwärtsschlag
Mureup kkukki AGSKniebrecher→ 1. Hand fängt Fuß unter dem Ellenbogen des 2. Arms
→ 2. Hand schlägt mit einer Bogenhand unter die Kniescheibe.
→ Geradliniger Schlag. Vom Bauch kommend
ohne Rotation
Hand/Armtechniken 4. Kup

Stellungen

KoreanischDeutschErläuterung
dwikkoa seogiÜberkreuzstellung rückwärtsAbkürzung: ??
apkkoa seogiÜberkreuzstellung vorwärtsAbkürzung: ??
wen seogiLinksstellungAbkürzung: ??
oreun seogiRechtsstellungAbkürzung: ??
Beintechniken 4. Kup

Steppübungen

Aus der Kampfstellung: Wechselstep, X-Step, Cut-Step mit oder ohne Partner

Pratzenübungen

  • Techniken und Variationen nach Ansage

Einschrittkampf

  • 4 Aktionen rechts/links

Selbstverteidigung

  • Freie Abwehr gegen Angriffe aus der Nahdistanz
    • Anfassen (Arme, Kleidung, Umklammern, Schwitzkasten)
    • Ellenbogen
    • Würgen
  • Freie Abwehr gegen Angriffe aus der mittleren Distanz (Schwinger)
  • Freie Abwehr gegen Angriffe aus der langen Distanz (Tritte)
  • Würgen am Boden

Form

Taegeuk Sa Jang (alternatives Video) und Überprüfungsform

Freikampfübungen

Freies Sparring ohne Aufgabenstellung

Bruchtest

Ein Bruchtest nach Wahl des Prüflings (ab 15 Jahren)