Taekwondo Club       MU-DO-KWAN Lehrte e.V.

Mitglied in der DTU, NTU und zertifizierter Schulsportverein

Berichte 2014


Erfolgreiche Kup-Prüfung beim Mu-Do-Kwan

Am 20. Dezember hat der Mu-Do-Kwan Lehrte e.V. seine letzte Kup-Prüfung in diesem Jahr veranstaltet. Damit wurden die Weihnachtsferien nicht nur mit einer kleinen Weihnachtsfeier sondern auch mit der Freude über eine gelungene Prüfung eingeleitet.
Insgesamt 17 Taekwondoin des Mu-Do-Kwans und des Hochschulsports Hannover nahmen an der Prüfung teil. Prüfungsinhalte waren wieder die Technikvorführungen im Bereich der Grundschule, des Einschrittkampfes, der Pratzenübungen und des Freikampfes. Hinzu kamen zusätzlich die Bereiche Selbstverteidigung und Theorie sowie bei den höheren Graduierungen Bruchtests.
Am Ende der Prüfung konnten sich alle Teilnehmer über eine Gratulation und eine Urkunde des DTU-Prüfers Manuel Roviera (5. Dan) freuen.
Herzlichen Glückwunsch an: Franck Awounang Nekbem (9. Kup), Thanh Tung Nguyen (8. Kup), Simon Hobbiesiefken (8. Kup), Kimberly Neugebauer (8. Kup), Vanessa Graf (8. Kup), Mattes Janek (7. Kup), Svea Borchert (7. Kup), Yannik Schriegel (7.Kup), Floriane Willeke (7. Kup), Marie Stiewe (6. Kup), Kristina Borst (6. Kup), Philipp König (6. Kup), Diana Oppermann (4. Kup), Dominic John (4. Kup), Nebojsa Niculovic (2. Kup), Louisa Heimann (1. Kup) und Jens Büsing (1. Kup).

Wir gratulieren unseren zwei neuen Dan-Trägern

Gleich zwei Athleten des Mu-Do-Kwan Lehrte e.V. haben sich ihrer ersten Meisterprüfung im Taekwondo erfolgreich gestellt. Lydia Siemke und Jan Hinzmann erhielten beide am 06. Dezember in Hermannsburg ihren ersten Dan und somit den schwarzen Gürtel. An der von der Niedersächsischen Taekwondo Union (NTU) ausgerichteten Prüfung nahmen insgesamt 32 Sportler teil.
Mit der Verleihung des schwarzen Gürtels wird die Schülergraduierung im Taekwondo abgeschlossen und die Meistergraduierung eingeleitet. Der erste Dan stellt dabei den ersten Meistergrad dar.
Für die Dan-Prüfung werden mindestens ein Jahr Vorbereitungszeit sowie die Besuche verschiedener Dan-Vorbereitungslehrgänge benötigt. Klassischerweise kann jeder Athlet zwischen einer technik- oder einer kampforientierten Prüfung wählen. Sowohl Lydia als auch Jan entschieden sich für letztere und stellten sich damit den verschiedenen Prüfungsinhalten.
Zu den Prüfungsanforderungen zählten die effektive Selbstverteidigung auf der Straße, wie etwa die richtige Abwehr von Messer- und Stockangriffen, die Vorführung einer Prüfungsform, die Durchführung von drei Bruchtests sowie vier Runden Kampfübungen. Zudem wurde ein fundiertes Theoriewissen benötigt.
Bei der Verleihung der Meistergrade hoben die Prüfer der NTU ganz besonders die hervorragenden Leistungen von Lydia und Jan im Wettkampfteil hervor.
Mit Lydia und Jan hat der Mu-Do-Kwan nun insgesamt vier Dan-Träger im Verein und als Trainer.
Wir gratulieren den beiden ganz herzlich und freuen uns nun auf die nächsten Trainingseinheiten!

5 Teilnehmer, 5 Top-Platzierungen beim Pokalturnier

Wenn das nicht ein gelungener Start in die Herbstferien ist! Am 25.10.2014 fand im Hochschulsportzentrum Hannover das Pokalturnier des Nordens statt, ausgerichtet vom SKV Vahdet Hannover. Unter den rund 150 Teilnehmern aus ganz Norddeutschland befanden sich gleich fünf Starter des Mu-Do-Kwan Lehrte.
Und die Bilanz lässt sich sehen: Nach einem Tag voller Aufregung, Spannung und Nervenkitzel gratulieren wir Lydia Siemke und Jan Hinzmann, die jeweils Bronze holten und Svea Borchert, Yannik Schriegel und Mattes Janek zu drei Silbermedaillen. Vergessen werden dürfen natürlich auch nicht unsere Trainer und Coaches von Samstag: Ein großes Dankeschön an unsere Trainer und ganz besonders an unsere Betreuer Lea Vergin und Phuong Do Duc für die super Vorbereitung in den vergangenen Wochen und die tolle Unterstützung vor Ort.
Mit diesem Ergebnis gehen wir nun erst einmal in die Herbstpause und melden uns nach den Herbstferien im November zurück!

Freiluft-Training im Stadtpark Lehrte


Wer am Freitag, 01.08.2014, vom Schützenfest eine Erholung im alten Stadtpark am Hohnhorstwald suchte, konnte dort erstaunliches sehen.
Der Mu-Do-Kwan Lehrte e.V. hat den Start in die Sommerferien etwas anders beginnen lassen. Sowohl Kinder als auch Erwachsene des Taekwondo-Vereins haben sich an einem der Seen getroffen um ein letztes Mal vor der Sommerpause zusammen zu trainieren. Und das unter freiem Himmel.
Die veränderte Trainingsart scheint dabei gut angekommen zu sein. Zumindest waren alle mit viel Spaß bei der Sache dabei. Um die Sportler so richtig aus der Puste kommen zu lassen gab es einen Parcours mit verschiedenen Techniken die ausgeführt werden mussten, einen Kreis, in dem jeder sich blitzschnell eine Technik überlegen musste und natürlich das traditionelle Grundschulprogramm.
Uns hat das Freiluft-Training wirklich sehr gut gefallen, sodass wir das bei nächster Gelegenheit bestimmt nochmal wiederholen werden. Der Termin wird dann auf unserer Facebookseite bekannt gegeben.
Jetzt aber wünschen wir erst einmal schöne Sommerferien! Am 12.09.2014 melden wir uns dann aus der Sommerpause zurück.


Abschluss der Taekwondo-AG an der Grundschule Ahlten

Zum Ferienbeginn geht leider auch unsere AG an der Grundschule Ahlten zu Ende.
Uns hat es wirklich sehr viel Spaß bereitet, mit den Grundschülern Taekwondo-Techniken zu erarbeiten und auszutesten. Deshalb freuen wir uns auch schon auf eine Wiederholung dieser AG.
Allen Teilnehmern nun aber herzlichen Glückwunsch, dass ihr die AG so toll gemeistert habt!!!

Superseminar in Aurich

Zum nunmehr dritten Mal sind wir in Aurich beim Superseminar der Sportschule TAO Aurich dabei gewesen. Über das verlängerte Pfingstwochenende konnten wir von Samstag bis Montag eine Vielzahl an neuen Angriffs- und Verteidigungstechniken auch aus anderen Kampfsportarten kennen lernen.
Ein wenig erschöpft, aber mit vielen neuen Erfahrungen und Trainingsmöglichkeiten im Gepäck melden wir uns am Mittwoch wieder zum Training zurück!

Mu-Do-Kwan unterstützt Gewaltpräventionstag an der Astrid-Lindgren-Schule Sehnde

Bereits zum zweiten Mal in Folge haben wir am Gewaltpräventionstag der Astrid-Lindgren-Grundschule in Sehnde teilgenommen.
Am Dienstag, 27. Mai 2014, fand an der Schule im Rahmen der Projektwoche ein etwas anders gestalteter Vormittag statt. In einer 45-minütigen Einheit wurden jeweils zwei Klassen in den grundlegenden Selbstverteidigungstechniken unterrichtet.
So wurde den Kindern etwa beigebracht, wie sie sich aus einem Griff befreien können, der die Haare oder das Handgelenk festhält und wie sie einen Faustschlag gezielt abwehren können. Keine Selbstverteidigungstechnik funktioniert allerdings ohne Selbstvertrauen. Deshalb spielte auch das Thema Selbstbehauptung und Mut zur Handlung eine wichtige Rolle.
Doch was tun, wenn aus der Übung ein Ernstfall wird? Die Techniken sind zwar effektiv, am allerwichtigsten aber ist es, zuerst laut auf sich aufmerksam zu machen und versuchen, wegzulaufen. Im Theorieteil haben die Schüler deshalb Tipps und Tricks erklärt bekommen, wo sie am besten hinlaufen, wen sie ansprechen sollten und wie sie das machen.
Zur Gewaltprävention gehört nicht nur die Tatsache, sich verteidigen zu können, sondern auch die Möglichkeit, kennenzulernen, wie viel Kraft in einem Tritt oder Schlag steckt, und wie gefährlich diese sein können.
Wie bereits letztes Jahr ist unsere Teilnahme auf große Begeisterung getroffen. Dabei wollen wir uns natürlich auch bei den fleißigen Helfern Lea Vergin, Laura Luna Külper, Svea Borchert, Jens Büsing und Jan Hinzmann aus unserem Verein bedanken!

1. Kup-Prüfung 2014 des Mu-Do-Kwan

Herzlichen Glückwunsch an 17 Prüflinge des Taekwondo-Vereins Mu-Do-Kwan Lehrte e.V.!
Am Samstag, 29.03., fand in der Mehrzweckhalle Lehrte-Süd die erste Kup-Prüfung in diesem Jahr statt. Die Ergebnisse können sich wirklich sehen lassen: 17 Prüflinge, 17 bestandene Prüfungen und viel Lob vom DTU-Prüfer Manuel Roviera (5. Dan). Besonders hervorzuheben ist auch die tolle Arbeit der Trainer, die sich in der gelungenen Prüfung widerspiegelt. Dafür ein großes Dankeschön!
Gratulation an folgende Teilnehmer: Levin Niemann (9. Kup), Vanessa Graf (9. Kup), Kimberly Neugebauer (9. Kup), Sandra Glienewinkel (9. Kup), Yannik Schriegel (8. Kup), Mattes Janek (8. Kup), Svea Borchert (8. Kup), Laura Luna Külper (8. Kup), Claudia Külper (8. Kup), Melanie Rudolph (8. Kup), Mika Schwerdt (7. Kup), Niklas Wittbold (7. Kup), Marie Stiewe (7. Kup), Manuel Munoz Hernandez (6. Kup), Domenik Zock (5. Kup), Dominic John (5. Kup), Leonie Büsing (5. Kup).

Mu-Do-Kwan leitet Taekwondo-AG an der Grundschule Ahlten

Seit dem 17.02.2014 veranstalten wir an der Grundschule Ahlten eine Taekwondo-AG für die Schülerinnen und Schüler. Der Andrang war so groß, dass die Teilnehmerzahl auf 16 begrenzt werden musste. Die Euphorie der Kinder ist deutlich zu spüren und auch ihre Lernbegeisterung hat nach über einem Monat kein Stück abgenommen. Die anfangs fremd klingenden koreanischen Begriffe stellen für die meisten Kinder keine Schwierigkeit mehr da, viele kennen die Bedeutungen schon. Vermittelt werden während des 45-minütigen Trainings verschiedenste Techniken und Grundstellungen, aber auch die typischen Werte unserer Kampfsportart.
Die AG findet bis einschließlich 31.07. immer montags von 11:55 Uhr bis 12:40 Uhr in der Grundschule Ahlten statt.

Basislehrgang Wettkampf in Hildesheim

Das neue Trainings- und Wettkampfjahr startete am 02.02.2014 mit einem Basislehrgang im Bereich Wettkampf.
In Hildesheim wurden neue und effektive Techniken für den Kampf trainiert sowie Step- und Partnerübungen durchgeführt.